Hilfe für die richtige Wahl eurer Kreditkarte

Posted 17. Januar 2015 By admin

Dieser Blog beschäftigt sich mit Kreditkarten und oder Krediten und Empfehlungen dafür.
Kreditkarten sind weltweilt verbreitet und werden auch in Deutschland immer häufiger eingesetzt.
Mittlerweile bekommt man mit einer Kreditkarte nicht immer einen Kredit, da es auch Anbieter gibt, die ein Guthaben auf der Kreditkarte für deren Einsatz voraussetzen, doch das ist die Ausnahme.
In der Regel bekommt man mit einer Kreditkarte einen kleinen, zinslosen Kreit für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen und muss den Betrag bis dahin ausgleichen um keine Zinsen berechnet zu bekommen.
Die meisten Kreditkarten bieten viele Vorteile wie gebührenfreies Geldabheben an Geldautomaten im Ausland oder sogar gute Zinsen für das daraufbefindende Guthaben, falls die Kreditkarte zugleich ein Tagesgeldkonto ist.
Für das Onlineshoppen im Ausland ist eine Kreditkarte nahezu Pflicht und erleichtert in den meisten Fällen auch die Abwicklung.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Finanzierung / Ratenkredit oder besser Kredite oder Kreditkarte?

Aktuell ist der Leitzins auf einem Rekordtief und daher können sich alle Banken so günstig Geld leihen wie nie zuvor und dementsprechend günstig kann sich aktuell bei den Banken Geld leihen. Die Zinsen sind so niedrig, dass sich das Geldanlegen für Banken aktuell gar nicht lohnen und das Geld verleihen, also Kredite vergeben das bessere Geschäft ist.
Das ist auch der Hauptgrund, warum aktuell ganz viele Banken auf ihren Internetseiten plakativ ihre Finanzierungen und Kredite bewerben statt Konditionen ihrer Konto für die Geldanlage.

So gibt es aktuell zum Beispiel sehr günstige Kredite bzw. Ratenfinanzierung bei der Barclaycard ab 2,79%.

Wer nur kurzfristig einen Kredit braucht, sollte dagegen zu Kreditkarten greifen, da man dort bis zu 90 Tagen Zahlungsziel hat (man kann für einen bestimmten Betrag einkaufen, auch wenn man kein Geld hat und erst bis zu 90 Tage später bezahlen).



Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Tagesgeld – Girokonto – Festgeld

Posted 4. Januar 2015 By admin

kreditkarten, tagesgeld, girokonto, festgeld, zinsen, bank, kredit

Wer nicht sich nur für Kreditkarten interessiert, sondern auch für andere Bezahlformen und oder Geldanlagen, kann sich auch mal die Seite http://kreditkarten-tagesgeld-festgeld-girokonto.de anschauen.
Dort finden Sie gute Anlagemöglichkeiten und günstige bzw. kostenlose und gute Angebote für Girokonten, Tagesgeld und Festgeld.
Vorallem Tagesgeld ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da es dort aktuell die meisten Zinsen gibt mit einer verbundenen Flexibilität.Schließlich muss man bei Tagesgeld sein Geld nicht für mehrere Jahre wie bei Festgeld Anlagen anlegen, sondern hat jederzeit Zugriff darauf.
Vorallem das komplett kostenlose Angebot der DKB ist aktuell sehr gut, wo das Tagesgeldkonto gleichzeitig das Konto für die Kreditkarte ist. Die Kreditkarte st zudem kostenlos und sich darauf befindendes Geld wir aktuell mit sehr guten (aktueller Stand) 0,9% verzinst.
Die meisten anderen Banken und Konten bieten aktuell gar keine Zinsen oder sind signifikant darunter.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Bei dieser Empfehlung handelt es sich nicht direkt nur um eine Kreditkate, sondern ein Girokonto mit einer kostenlosen Kredikarte dazu und beide Produkte sind äußerst empfehlenswert.

Vor einigen Jahren bot die DKB das attraktivste Girokonto an ohne jegliche Fixkosten und einer kostenlosen Kreditkarte, die viele Vorteile hatte.
Mit der Zeit sind viele Banken nachgezogen und haben ihre Angebote verbessert und boten sogar bessere Konditionen als die DKB (mehr Zinsen).

Doch die DKB ist dennoch stets unter den Top 10 der belibtestens Konten geblieben mit immer sehr guten Konditionen und so bietet die DKB aktuell wieder die besten Konditionen.

Das Girokonto der DKB ist wie immer kostenlos ohne wenn und aber. Selbstverständlich fallen Zinsen an, wenn man das Konto überzieht, doch selbst da ist der Zinssatz besser als bei den meisten anderen Konten.
Zudem hat die DKB auch keine versteckten Kosten, wie viele anderen Banken, so habe ich persönlich mit der Comdirect die Erfahrung gemacht, dass selbst bei einem kostenlosen Konto hier und da dann doch mal Gebühren berechnet wurden für so Kleinigkeiten wie den Versuch am Geldautomaten Geld ab zu heben ohne dass es geklappt hat oder falls mal eine Terminüberweisung nicht geklappt hat, da zu dem Zeitpunkt noch kein Geld drauf war. Die DKB ist mir dagegen noch nie so negativ aufgefallen.

Zusätzlich zum Girokonto kann man sich eine Visa Kreditkarte bestellen, die ebenfalls kostenlos ist.
Die Kreditkarte ist zugleich auch ein Tagesgeldkonto, das aktuell mit 0,9% Zinsen p.a. verzinst und monatlich ausgezahlt werden.

Zudem kann man mit der DKB Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld abheben an jedem Automaten, der VISA akzeptiert und das ist auch in Deutschland der Fall.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Eine sehr attraktive Kreditkarte mit Bonussystem bietet Amazon.
Die Kreditkarte von Amazon ist eine Visa Kreditkarte und ist im ersten Jahr kostenlos.
Zudem erhält man noch eine 50 € Gutschrift auf die Kreditkartenrechnung beim ersten Einkauf über Amazon.de sofern man die Kreditkarte dafür auch einsetzt.
Ab dem 2. Jahr fällt ein Jahresgebühr von relativ günstigen 19,99 € an.
Das Bonusprogramm:
Für das Einkaufen mit der Amazon Kreditkarte erhält man von Amazon Punkte gutgeschrieben.
1 Punkt = 1 Cent.

Für den Einkauf mit der Kreditkarte auf Amazon bekommt man pro 1 € Umsatz 2 Punkte gutgeschrieben. (Bsp: Ihr kauft bei Amazon etwas für 100 €, so bekommt ihr 200 Punkte dafür = 2 €).
In Prozent ausgedrückt macht das 2% Rabatt auf alle Einkäufe auf Amazon.de – für manche Leute wäre das schon Grund genug sich diese Kreditkarte zu holen.
Bezahlt man irgendwas anderes mit der Kreditkarte, so bekommt man pro 2 € Umsatz 1 Punkt.
(Bsp: Wenn ihr nun an der Tankstelle für 60 € getankt habt, so bekommt ihr von Amazon 30 Punkte = 30 Cent). In Prozent ausgedrückt macht das 0,5% Rabatt auf alle Kreditkarteneinkäufe.

1 Kommentar. Beteiligen Sie sich an der Diskussion
   

Jetzt gebührenfreie payVIP Mastercard Gold bestellen

 

Es bietet eigentlich jede Bank eine Kreditkarte an mit unzähligen Leistungen – dafür wird meistens eine Kreditkartengebühr in Höhe von ca. 30 € monatlich berechnet.
Neben diesen Angeboten gibt es mittlerweile auch viele Anbieter, die Kreditkarten völlig kostenlos zur Verfügung stellen.
Eines der beliebtesten Angebote ist die Mastercard Gold, die komplett kostenlos ist, sogar für den Einkauf im Ausland in Fremdwährungen – bei fast allen anderen Anbietern fällt dabei eine Auslandseinsatzgebühr an.
Bei der kostenlosen MasterCard Gold enstehen euch jedoch nur Kosten, wenn ihr den Kreditbetrag (maximal 5000 €).

Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Empfehlung für eine Einweg- Kreditkarte

Posted 27. August 2014 By admin

Die Einwegkreditkarte eignet sich hauptsächlich als Geburtstags oder Weihnachtsgeschenk an jemanden, von dem man überhaupt nicht weiss, was man ihm/ ihr schenken soll.
Die meisten Leute tendieren dann dazu einen Gutschein für ein Einkaufscenter in der Nähe oder z.B: ein Amazongutschein zu verschenken.
Ein Amazongutschein ist meiner Meinung nach ebenfalls ein gutes Geschenk, da Amazon ein sehr großes Sortiment hat, aber mit einer Einwegkreditkarte kann der Beschenkte noch ein Stück mehr anfangen und diese dann z.B: auch für eine Amazon Bestellung einsetzen.
Man kann z.B: eine Einwegkreditkarte mit einem Wunschbetrag bestellen z.B: 50 €.
Wenn der Beschenkte nun damit einkaufe gehen will und etwas für 60 € kaufen möchte, so ist das meistens auch kein Problem, denn die meisten Geschäfte bieten auch das Splitten (Aufteilung) eines Betrags auf mehre Karten an. SO kann man dann z.B: 50 € mit Kreditkarte zahlen und 10 € mit EC Karte oder Bar.

Die beliebteste Einwegkreditkarte ist aktuell von bonayou mit vielen unterscheidlichen Motiven und Geschenkoptionen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
   

Empfehlung für eine Prepaid Kreditkarte

Posted 27. August 2014 By admin


Eine Prepaid Kreditkarte ist im eigentlichen Sinne gar keine Kreditkarte mehr, da man dabei keinen „Kredit“ bekommt, sondern nur auf das Geld Zugriff hat, was man vorher auf die Karte bucht / überweist. Mit einer Prepaid Kreditkarte kann man sich also nicht verschulden und daher eignet sich so eine Kreditkarte besonders für Leute, die nicht so gut mit Geld umgehen können, aber dennoch von Zeit zu Zeit eine Kreditkarte benötigen wie z.B. für das Onlineshoppen im Ausland oder für das Buchung in einem Hotel,….

Der aktuell beste und günstigste Anbieter für eine Prepaid Kreditkarte ist Payango.

Schreiben Sie den ersten Kommentar